0

Reinigung der Aufbissschiene 

Heute bis 17 Uhr bestellt, morgen geliefert !

Wie reinige ich meine Aufbissschiene richtig?

Schritt 1

Lassen Sie eine Tablette in ein Glas- oder Zahnprothesenbad fallen, das ausreichend viel kaltes Wasser (nicht heiss) enthält.

Schiene in Brauselösung legen.

Schritt 2

Lassen Sie die Schiene für 15 Minuten einweichen, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Putzen Sie die Zahnschiene mit einer weichen Bürste.

 

Schritt 3

Zahnschiene vor dem Einführen in den Mund, gründlich mit fliessendem warmen Wasser spülen.

Reinigungstabletten für Aufbissschienen

Für beste Ergebnisse, verwenden Sie die Tablette dreimal pro Woche

 

  • Entfernt geruchsverursachende Bakterien

  • pH9 Reinigungsformel – Schonend zu Metall & Acrylteilen – kein verfärben

  • Verschmutzungen durch Bürsten lösen

  • Plaque Aufbau reduzierend

  • Halten Sie Ihre Aufbissschiene frisch und sauber

  • 32 Tabletten 

Achtung: Vor Kindern geschützt aufbewahren. Tablette und Reinigungslösung nicht in den Mund nehmen.

Die häufigsten Fehler beim Reinigen der Aufbissschiene

  • Zahnpasta verursacht mikroskopisch kleine Risse im Material welche Bakterien beherbergen können. Das kann zu Mundgeruch oder Verfärbung des Materials führen.

  • Bleichmittel können das Material porös werden lassen und eventuell leichter brechen. Außerdem kann es zu Verfärbungen des Acryls führen.

  • Einweichen durch liegenlassen in der Reinigungslösung kann zu Korrosion der Metallteile führen. Nach dem Reinigen Zahnspange/Mundschutz in der trockenen Dose aufbewahren. 

KONTAKT:

Value Products GmbH

Binzmühlenstr. 97

8050 Zürich

Info@denta-swiss.ch

+41 44 500 49 13

  • Facebook - Grey Circle

MENÜ: